Datenschutzerklärung   Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht
 

15
Linn Ullmann, Die Unruhigen
(c) Lucherhand Literaturverlag

Gewinnen Sie mit KULTURHUS BERLIN:

LINN ULLMANN: DIE UNRUHIGEN (N)

Eines der beeindruckendsten Bücher dieses Jahres, mit dem Linn Ullmann zeigt, was für eine großartige Erzählerin sie ist, die ihren berühmten Eltern als eigenständige Künstlerin in nichts nachsteht.

Seinen Ursprung hat der Roman in der Idee Ingmar Bergmans, der über 80-jährig seine eigene Hinfälligkeit und den zunehmenden Verlust von Gedächtnis und Sprache erlebt, ein Buch über das Altern zu schreiben. Weil er einsieht, für solch ein Projekt allein zu alt zu sein, beschließt er, es mit seiner Tochter zusammen zu schreiben. Doch als beide nach Jahren der Planung wirklich mit der Arbeit beginnen, hat Ingmar Bergman nur noch wenige Monate vor sich, so dass Linn Ullmann das Projekt schließlich weitgehend allein zu Ende führt. Dabei weist dieses Buch weit über eine Autobiographie über das Leben dreier herausragender Künstler hinaus.

Virtuos verflicht Ullmann darin Dokumentarisches und zahllose Referenzen auf Film, Musik und Literatur mit Phantasie und Reflexion. Entstanden ist ein Erinnerungsbuch der besonderen Art: Ein Buch über die Liebe in Familienbeziehungen in all ihren Facetten mit einem liebevoll-einfühlsamen, verzeihenden Blick auf die Figuren, ein Buch über das Scheitern und Wiederaufstehen, über die Authentizität von Erinnerungen und das Vergessen, über Verlust und Trauer, eine Liebeserklärung an die Unvollkommenheit, die uns menschlich macht, zugleich eine Hommage an den Vater, der im vergangenen Sommer 100 Jahre alt geworden wäre. – Ein kühnes Projekt, meisterlich umgesetzt, sprachlich präzise und zugleich elegant, bei aller Trauer fast heiter im Tonfall, ernst und tief berührend. – Ein richtig großer Wurf!

”Jede Zeile ist gefüllt mit Inhalt und kraftvoller Präsenz, Ernst und Humor Seite an Seite, unangestrengt und formvollendet.“ Eva Hilde Murvold, Trønder-Avisa

Linn Ullmanns „Die Unruhigen“ wurde von den norwegischen Kritikern gefeiert, erhielt den Hörerpreis des norwegischen Rundfunks und war nominiert für den Literaturpreis des Nordischen Rates.

Unsere Frage:
Welches denkwürdige Erlebnis an einem Herbsttag 2006 wird für die Ich-Erzählerin zum Wendepunkt?

Bitte schicken Sie Ihre Antwort an verlosung [at] kulturhus-berlin.de.
Betreff/Kennwort: Linn Ullmann

Einsendeschluss ist Dienstag, der 18. Dezember 2018. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mit der Teilnahme an der Verlosung willigen Sie ein, dass KULTURHUS BERLIN Ihre mitgeteilten Kontaktdaten speichert. Die Daten werden jedoch ausschließlich in Verbindung mit der Verlosung verwendet und danach gelöscht.

Bitte rechnen Sie damit, dass der Gewinn vor Weihnachten nicht mehr bei Ihnen ankommt.

---

Linn Ullmann: Die Unruhigen, Roman
Aus dem Norwegischen von Paul Berf
Lucherhand Literaturverlag, München 2018
416 Seiten, gebundenen
ISBN: 978-3-630-87421-0

---

>> Für mehr Informationen über unsere Veranstaltungen und weitere Kulturinformationen aus dem Norden wie Rezensionen, Kulturnachrichten, Veranstaltungstipps in und um Berlin, Fernseh- und Hörfunktipps und attraktive Verlosungen abonnieren Sie gern unseren Newsletter.

Unterstützen

Wir freuen uns über ihre Unterstützung. Werden Sie Förder-Mitglied in KULTURHUS BERLIN e.V.!

>> weiter

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook. Werden Sie unser/e FreundIn.

Aktualisierte Seiten

    Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de