Datenschutzerklärung   Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht
   

Polarforschung in Deutschland

Die Polarforschung in Deutschland wird vom Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven koordiniert. Das Institut stellt wichtige Infrastruktur wie den Forschungseisbrecher Polarstern und Stationen in der Arktis und Antarktis für die nationale und internationale Wissenschaft zur Verfügung.

Benannt ist das Alfred-Wegener-Institut nach einem der bedeutendsten deutschen Polarforscher und Geowissenschaftler. Wegeners Theorie der Kontinentalverschiebung bildet die wissenschaftliche Grundlage für die moderne Theorie der Plattentektonik.

Grönland war für den 1880 in Berlin geborenen Forscher das wichtigste Arbeitsfeld, insgesamt viermal brach er ins grönländische Inlandeis auf, während seiner letzten Grönland-Expedition 1930 kam Wegener ums Leben. Ausführliche Informationen über Alfred Wegener, historische und aktuelle Polarforschung finden Sie auf der umfangreichen Internetseite des Instituts www.awi-bremerhaven.de. In Zechlinerhütte bei Rheinsberg, wo die Familie Wegeners die Sommerferien verbrachte, befindet sich heute eine „Alfred-Wegener-Gedenkstätte“.

Die Aufnahmen „Grönland in Bildern“ wurden uns vom Alfred-Wegner-Institut für Polar- und Meeresforschung freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Gletscher im Scoresby Sund, Grönland, Foto: Hannes Grobe
Prof. Dr. Yngve Christoffersen mit Arbeitsgruppe und Schlitten zum Einsatz für ein seismisches Profil auf ARK-VIII/3, Foto: Hannes Grobe
Für den Transport der Messgräte und Sicherheitsausrüstung wird ein leichtes Prijon-Kajak verwendet, Foto: Christian Haas
Sein zu Hause, Foto: Hannes Grobe
Gletscher in Ostgrönland, Foto: Hannes Grobe

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Oktober - 2020
M D M D F S S
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 31  

Keine News in dieser Ansicht.

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de