Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht       Auf Facebook teilen
   

The Circledrawers

Engel im Netz – The Circledrawers ist die erste isländische Online-Serie

Sie trinken Cappuccino in rauen Mengen, erledigen Aufgaben, die sie nicht wirklich verstehen und hoffen darauf, irgendwann einmal als Menschen wiedergeboren zu werden – willkommen in der Welt der Circledrawers. So heißen die Engel, um die sich die gleichnamige Science-Fiction-Serie dreht. Doch jene Circledrawers sind nicht etwa edle Lichtgestalten mit Flügeln, sondern raue Burschen mit lausigem Humor, die auf der untersten Hierarchiestufe des Engeluniversums stehen und im Laufe ihres Engellebens 1571 Aufgaben auf der Erde abarbeiten müssen – in der Regel so wenig ehrenvolle Aufgaben, wie zum Beispiel dafür zu sorgen, dass ein Blumentopf dem richtigen Menschen auf den Kopf fällt.

Ursprünglich war das Gemeinschaftsprojekt der isländischen Produktionsfirma Poppoli Pictures und der New Yorker Firma Cicala Filmworks zwar fürs Fernsehen geplant, doch im letzten Moment entschlossen sich die Circledrawers-Erfinder und Produzenten Olaf de Fleur Johanneson und Stefan Schaefer dazu, die Serie im Internet zu zeigen und sie dadurch einem weitaus größeren Publikum zugänglich zu machen. So ist die erste Staffel der Circledrawers mit insgesamt neun Folgen seit Mai 2009 auf Internetseiten wie BlipTV, YouTube, iTunes und www.circledrawers.com zu sehen.

Die jeweils knapp 10-minütigen englisch- und isländischsprachigen Episoden spielen teils in Island, teils in New York und haben eine internationale Besetzung: Neben Schauspielern wie Steve Schirripa und Sharon Angela, die aus der amerikanischen Serie The Sopranos bekannt sind, tritt auch eine Reihe namhafter isländischer Schauspieler auf, darunter Hilmir Snær Guðnason (u. a. 101 Reykjavík, Erbsen auf halb 6) und Benedikt Erlingsson (Möwengelächter). Die einzelnen Episoden der Serie, die ohne Zweifel Kinoqualitäten hat, können online kostenlos angeschaut werden. Für 2,99 Dollar gibt es The Circledrawers auch als zusammenhängenden Film – von diesen Einnahmen soll die nächste Staffel finanziert werden.

Anika Lüders

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Oktober - 2017
M D M D F S S
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10
11
12 13 14 15
16 17 18 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  
Mittwoch, 11. Oktober 2017
19:00 - Tore, himlen & havet | Tore, der Himmel & das Meer
D/SE 2016 | 57 Min. | Dokumentarfilm | Original (schwedisch) mit deutschen Untertiteln | R Maria Mogren, Jens von Larcher

Keine News in dieser Ansicht.

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de