Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht       Auf Facebook teilen
   

Kommissar Beck ermittelt. Die besten Fälle

Versuch, einen Klassiker neu in Szene zu setzen

Kaum ein Kommissar aus Skandinavien ist bekannter als Martin Beck, die Romanfigur vom Krimiautorenpaar Sjöwall und Wahlöö. Ihre Romane übten in den 70ern starke Gesellschaftskritik aus und waren darin Vorbild und Vorgänger des jüngsten skandinavischen Krimis. Martin Beck und sein eigenwilliger Kollege Gunvald Larsson sind keine vergessenen Figuren, sondern tauchen noch heute in den aktuellen Verfilmungen auf der Mattscheibe auf.

Bei so viel Erfolg ist nun auch ein Hörspiel produziert worden, welches vier Kommissar Beck-Romane inszeniert: 1. Die Tote im Götakanal, 2. Der Mann, der sich in Luft auflöste, 3. Das Ekel aus Säffle, 4. Verschlossen und verriegelt.

Mit Sprechern wie Christian Brückner, Matthias Ponnier und Sabine Postel sind sowohl bekannte als auch erfahrene Sprecher am Projekt beteiligt. Die Dialoge sind in Jazzpassagen eingebettet, die Geräuschkulisse ist ansonsten sehr dezent.

Und dies ist wohl auch eins der Probleme dieser Hörspielproduktion. So richtig wird man nicht von der Spannung gepackt. Ist der Romanstoff nun doch nicht so aktuell? Oder liegt es an der Inszenierung? Leider fällt die Kritik auf die Dramaturgie zurück. Die Dialoge bleiben unaufgeregt, die Interaktion beschränkt. Da nützen auch die bekannten Stimmen nichts.

Dieses Hörspiel bietet jedoch all denjenigen Hörgenuss, die Radiokrimis jeder Art mögen und beim Autofahren gerne mal einer Geschichte lauschen. Sjöwall/Wahlöö-Neulingen seien eher die Originalromane ans Herz gelegt.

Anna Mamar

Kommissar Beck ermittelt. Die besten Fälle

5 Audio-CDs [Audiobook] (Audio CD)

Von Maj Sjöwall (Autor), Per Wahlöö (Autor)

Der Audio Verlag, Dav; Auflage: 1 (August 2007)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3898137090
ISBN-13: 978-3898137096

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Februar - 2018
M D M D F S S
  01 02 03 04
05 06
07
08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22
23
24
26 27
28
 
Mittwoch, 07. Februar 2018
19:00 - Kongens Nei | The King‘s Choice
NO 2016 | R Erik Poppe | Jesper Christensen, Anders Baasmo Christiansen, Karl Markovics, Tuva Novotny, Arthur Hakalahti | 130 Min. | OmdU | Nach einem Buch von Alf R. Jacobsen
Freitag, 23. Februar 2018
19:00 - De vildfarne | The Lost Ones
DK 2016 | R Dariusz Steiness | Björn Andresen, Vibeke Ankjær, Pauli Ryberg, Laura Drasbæk, Karl Markovics | 100 Min. | OmeU | Publikumsgespräch mit Dariusz Steiness
Mittwoch, 28. Februar 2018
19:00 - Den allvarsamma leken | A Serious Game
SE/DK/NO 2016 | R Pernilla August | Sverrir Gudnason, Karin Franz Körlof, Liv Mjönes, Michael Nyqvist 115 Min. | OmeU | Nach einem Roman von Hjalmar Söderberg

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de