Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht       Auf Facebook teilen
   

Der Schmerz der Engel

Dramatische Postreise durchs eisige Land

Schneeflocken verzaubern die Welt. Sie bringen Stille und als geschlossene Schneedecke Licht in dunkle, nordische Wintertage. In Kombination mit eisigem Wind jedoch wird ihre Existenz zur Qual und beschert einen unerträglichen Schmerz, der selbst gestandene, kräftige Männer an die Grenzen ihrer Kräfte bringt.

Jón Kalman Stefánsson schildert in seinem neusten Buch "Der Schmerz der Engel" eine dramatische Postreise durch den unbarmherzigen Winter Islands. Er erzählt in poetischer Weise von der Wut der Berge und der Trauer der Engel. Schneidende Kälte, Schnee, Eis und Sturm in den abgeschiedensten Winkeln der Fjorde bringen dabei die beiden Protagonisten, einen Postboten und einen literaturliebenden Jungen, der ihn begleitet, einander näher. Denn obwohl beide so verschieden sind, zwingen sie die Naturgewalten im Ringen um Leben und Tod ihre Distanz während der Reise aufzugeben. Poesie und Worte spenden dabei Trost, werden zum Lebenselixier und schließlich sogar zum Lebensretter. Mit Hilfe ihrer Macht und der Liebe zu schönen Dingen gelingt es den beiden Männern, dem "Schmerz der Engel" zu entfliehen.

 

Jón Kalman Stefánsson:
Der Schmerz der Engel

Aus dem Isländischen von Karl-Ludwig Wetzig
Orginaltitel: Harmur Englanna
Piper Verlag, München 2011
Gebunden, 343 Seiten
ISBN 978-3-492-05390-7
19,99 EUR

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Oktober - 2017
M D M D F S S
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10
11
12 13 14 15
16 17 18 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  
Mittwoch, 11. Oktober 2017
19:00 - Tore, himlen & havet | Tore, der Himmel & das Meer
D/SE 2016 | 57 Min. | Dokumentarfilm | Original (schwedisch) mit deutschen Untertiteln | R Maria Mogren, Jens von Larcher

Keine News in dieser Ansicht.

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de