Datenschutzerklärung   Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht
 

Kulturnotizen

28.02.2019

(S) Amanda Lind ist Schwedens neue Kulturministerin

 

Als Ministerin für Kultur und Demokratie ist Amanda Lind für die Samen in Schweden zuständig: "Ich freue mich darauf, auf der Arbeit, die in dieser Legislaturperiode bereits geleistet wurde, aufzubauen, um die Kultur im ganzen Land zu stärken und mich für das gleichwertige Recht der Kinder und junger Menschen auf Kultur einzusetzen. Aber auch darauf, die Demokratie, die Unabhängigkeit freier Medien und den untersuchenden Journalismus zu sichern, und die nationale Minorität, die indigene Bevölkerung der Samen, zu stärken." Amanda wurde in Uppsala geboren und wuchs in Luleå auf. 2005 zog sie nach Härnösand, wo sie als Psychologe in der Kinder- und Jugendpsychiatrie arbeitete. Als 19-Jährige trat sie der Miljöpartiet - de Gröna bei, deren Parteisekretär sie 2016 wurde. Ihr Lieblingssport ist Eishockey. Quelle: GP.SE


 

Unterstützen

Wir freuen uns über ihre Unterstützung. Werden Sie Förder-Mitglied in KULTURHUS BERLIN e.V.!

>> weiter

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook. Werden Sie unser/e FreundIn.

Aktualisierte Seiten

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de