Datenschutzerklärung   Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht
 

Kulturnotizen

01.08.2012

DK: Bier und Lindholm in Venedig

Susanne Biers ”Den skaldede frisør” und Tobias Lindholms ”Kapringen” feiern am 29. August beim Filmfestival von Venedig Weltpremiere. Der dänisch koproduzierte kurze Dokumentarfilm „Tataré“ wurde für den Kurzfilmwettbewerb ausgewählt. Das letzte Mal, dass ein dänischer Film am Hauptprogramm in Venedig teilnahm, ist ganze 22 Jahre her: Helle Ryslinges „Sirup“ im Jahr 1990. 2009 wurde Nicolas Winding Refns „Valhalla Rising“ in der Reihe Midnight Screening gezeigt.

Das erste Halbjahr 2012 hatte den aufstrebenden dänischen Filmen bereits die Möglichkeit gegeben, sich durch Preise in Berlin und Cannes zu präsentieren. Mit der Teilnahme in Venedig hat der Dänische Film nun den seltenen Hattrick geschafft, innerhalb eines Jahres im Hauptprogramm der drei größten Filmfestivals der Welt zu sein. Hinzu kommt, dass der Dänische Film auch bei der diesjährigen Ausgabe der Internationalen Filmfestivals in Toronto durch Thomas Vinterbergs „Jagten“ und Nikolaj Arcels „En Konglig Affære“ vertreten sein wird.

(Quelle: Det Danske Filminstitut)

Unterstützen

Wir freuen uns über ihre Unterstützung. Werden Sie Förder-Mitglied in KULTURHUS BERLIN e.V.!

>> weiter

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook. Werden Sie unser/e FreundIn.

Aktualisierte Seiten

    Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de