Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht       Auf Facebook teilen
 

Kulturnotizen

16.09.2012

NO: Samisches Kulturerbe gesichert

Das Kulturerbe der samischen Urbevölkerung Norwegens soll ab sofort besser geschützt werden. Zwar stehen samische Bauten, die hundert Jahre und älter sind, nach dem Kulturgutgesetz automatisch unter Denkmalschutz, doch bisher fehlt eine komplette Bestandsübersicht. Im Rahmen eines umfassenden Denkmalschutz-Projekts werden die etwa 2000 samischen Gebäude ab sofort registriert und auf ihren Zustand überprüft. Begonnen wird in der Gemeinde Tana, im äußersten Nordosten Norwegens an der finnischen Grenze. Das Projekt, das die größte Registrierungsaktion für samische Denkmäler ist, die jemals in Norwegen durchgeführt wurde, soll bis 2015 beendet sein.

Das Sameting, das samische Parlament, wird die Registrierung der Gebäude selbst vornehmen.
(Quelle: Direktorat für Norwegisches Kulturerbe)

Unterstützen

Wir freuen uns über ihre Unterstützung. Werden Sie Förder-Mitglied in KULTURHUS BERLIN e.V.!

>> weiter

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook. Werden Sie unser/e FreundIn.

Aktualisierte Seiten

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de