Datenschutzerklärung   Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht
 

< Magnus Lindberg
14.06.2018 | 19:00

Tillmann Bünz: "Wo die Ostsee Westsee heißt"

Lesung und Gespräch in der Botschaft der Republik Estland

Für dieses Buch hat sich Tilmann Bünz in den Sattel geschwungen und ist von der kurischen Nehrung bis nach Narva gereist, mal mitten durch Estland,
Lettland und Litauen, mal entlang einer Küste, die im Dornröschenschlaf liegt. Er erzählt von Erlebnissen und Begegnungen, von den verschwundenen Synagogen
von Vilnius und der Renaissance der Holzhäuser von Riga, er verrät, wie man auf dem Kurischen Haff bei 20 Grad minus Stinte fangen kann und weshalb jeden Tag 100 Menschen aus Litauen auswandern.
Und er erinnert an die größte Menschenkette aller Zeiten, die kurz vor dem Mauerfall den Anfang vom Ende der Sowjetunion bedeutete. Ein hintergründiges und aktuelles Geschichtenbuch für alle, die das Baltikum nicht nur bereisen, sondern verstehen wollen.

Moderation: Christin Skiera (Forum Nordeuropäische Politik e.V.)

Um Anmeldung wird gebeten:  embassy.berlin@mfa.ee oder Tel.: 030 25460602

Ort:

Botschaft der Republik Estland

Hildebrandstraße 5
10785 Berlin

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Juli - 2018
M D M D F S S
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  

Keine News in dieser Ansicht.

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de