Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht       Auf Facebook teilen
 

< Dogville
03.06.2017 | 19:30

Peer Gynt

Henrik Ibsen im Hans Otto Theater in Potsdam

Vaterlos aufgewachsen, wird Peer jung vom Träumen erfaßt. Seine Heimat kann ihm nichts bieten, er will hinaus ins Weite, er fühlt sich zu Höherem geboren. Auch seiner leidgeprüften Mutter Aase wächst er davon; sie muss ihn ziehen lassen. Draußen im Dorf entführt Peer zunächst die reiche Braut Ingrid von ihrer Hochzeitsfeier weg. Nun kann er sich bei den Leuten nicht mehr blicken lassen. Doch Ingrid ist nicht seine Frau fürs Leben, und so bricht er bald wieder auf, diesmal ins fantastische Reich der rüpelhaft-schweinischen Trolle, das bei aller Eigenart seinem Dorf auf frappierende Weise zu gleichen scheint. Auch dort fällt er aus dem Rahmen und muss weiterfliehen, und nun wird die ganze Welt sein Feld. Da Skrupel ihm immer fremd waren, erwirbt er als Kapitalist und Reeder, Sklaven- und Waffenhändler, Goldsucher und Prophet märchenhaften Reichtum, um doch alles wieder zu verlieren und zuletzt im Irrenhaus zu landen. Am Ende kehrt Peer alt und leer in seine Heimat zurück. Dort erwartet ihn bereits der Wiegemeister der Seelen, der Knopfgießer, und zwingt ihn, über sein Leben Rechenschaft abzulegen. Dort erwartet ihn aber auch Solvejg, die Frau, die ihn dereinst liebte …

Ort:

Hans Otto Theater
Schiffbauergasse 11
14467 Potsdam

Weitere News in dieser Kategorie

03.02.2018 | 20:00
Nichts von mir

14.01.2018 | 15:30
Mio, mein Mio

11.01.2018 | 19:00
Jälki – Spuren: Hannaleena Heiska und Minna Tervamäki ...

26.10.2017 | 20:00
Kotiin: Going Home | Nach Hause

13.10.2017 | 19:30
Gespenster

14.07.2017 | 20:00
Lundahl & Seitl

02.06.2017 | 19:30
Dogville

06.04.2017 | 19:00
Raw Salon: Ein Rohspiel

22.01.2017 | 16:00
Besat

06.01.2017 | 00:00
People Respect Me Now

21.11.2016 | 19:00
PEER GYNT. EIN TAUMELN

28.09.2016 | 00:00
Die Ästhetik des Widerstands. Peter Weiss 100

03.09.2016 | 00:00
Cirkus Cirkör (SE): UNDERART. Ode to a crash landing

30.08.2016 | 19:00
Cullberg Ballet / Deborah Hay: „Figure a Sea“

05.07.2016 | 00:00
Michel aus Lönneberga

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Februar - 2018
M D M D F S S
  01 02 03 04
05 06
07
08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22
23
24
26 27
28
 
Mittwoch, 07. Februar 2018
19:00 - Kongens Nei | The King‘s Choice
NO 2016 | R Erik Poppe | Jesper Christensen, Anders Baasmo Christiansen, Karl Markovics, Tuva Novotny, Arthur Hakalahti | 130 Min. | OmdU | Nach einem Buch von Alf R. Jacobsen
Freitag, 23. Februar 2018
19:00 - De vildfarne | The Lost Ones
DK 2016 | R Dariusz Steiness | Björn Andresen, Vibeke Ankjær, Pauli Ryberg, Laura Drasbæk, Karl Markovics | 100 Min. | OmeU | Publikumsgespräch mit Dariusz Steiness
Mittwoch, 28. Februar 2018
19:00 - Den allvarsamma leken | A Serious Game
SE/DK/NO 2016 | R Pernilla August | Sverrir Gudnason, Karin Franz Körlof, Liv Mjönes, Michael Nyqvist 115 Min. | OmeU | Nach einem Roman von Hjalmar Söderberg

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de