Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht       Auf Facebook teilen
 

< Norse Revival? – Transformation germanischen Heidentums
14.06.2017 | 19:00

Selma Lagerlöf: »Liebe Sophie – Liebe Valborg« - Eine Dreiecksgeschichte in Briefen

Lesung: Grit Thunemann & Beatrice Faßbender

Sie hätten kaum gegensätzlicher sein können, Sophie Elkan und Valborg Olander, die beiden Frauen, denen Selma Lagerlöf (1858–1940) in tiefer Freundschaft und Liebe verbunden war. Zwanzig Jahre lang stand sie zwischen ihnen und wollte keine von ihnen verlieren.

Mit Sophie, der Schriftstellerkollegin, besprach sie literarische Neuerscheinungen, sammelte Ideen, prüfte Konzepte und konnte mit ihr so lebhaft, freimütig und scharfzüngig plaudern, wie mit sonst niemandem. Von Valborg hingegen, die ihre Texte ins Reine schrieb, Korrektur las und ihre Korrespondenz erledigte, bekam sie Halt und damit Arbeitsruhe und Zufriedenheit. So begann ein aufreibendes Verschweigen, Zurechtbiegen und Beschwichtigen gegenüber den beiden rasend eifersüchtigen Frauen, das die gesamte Korrespondenz durchzieht.

Mit diesem liebevoll editierten Band liegt nun erstmals ein Teil von Lagerlöfs Korrespondenz in deutscher Übersetzung vor. Über hundert Briefe der Schriftstellerin an ihre beiden engsten Vertrauten gewähren Einblick in ein reiches und intensives Leben. Ein ausführliches Vorwort und eingestreute Kommentare erläutern Hintergründe und schaffen Zusammenhänge.

Ort:

Nordische Botschaften Felleshus
Rauchstraße 1
10787 Berlin

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Juli - 2017
M D M D F S S
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de